Terrarien

Die Terraristik ist ein relativ neues Hobby. Erst langsam hat sich die Haltung von Reptilien und Amphibien etabliert - gerade auch, weil sich die Technik zum Betreiben eines Terrariums immer weiter verbessert hat. Hierbei ist die Beleuchtung eines der wichtigsten Themen für die erfolgreiche Haltung von Terrarientieren. Die Aufgaben des Lichtes sind äußerst vielfältig. Es geht nicht nur um die Helligkeit, sondern auch um Wärme, UV-Strahlung und die Stoffwechselanregung der Tiere wie auch der Pflanzen. Es besteht aus vielen Strahlungsbereichen, die teilweise, wie zum Beispiel das ultraviolette Licht, für das menschliche Auge nicht wahrnehmbar sind.

Als Vorbild dient das natürliche Sonnenlicht. In den wenigsten Fällen wird es möglich sein die Lichtbedürfnis der Tiere ohne eine geeignete Zusatzbeleuchtung stillen zu können. Man ist also darauf angewiesen, das natürliche Sonnenlicht so gut es geht aufzuwerten oder zu ersetzen.


Mit unseren Beleuchtungen bieten wir für die unterschiedlichen Bedürfnisse spezielle Lösungen. Denn auch die Anforderungen nacht- oder tagaktiver Tiere sind ganz individuell.